http://bfw.ac.at
Arbeitsprogramm - Detailansicht Aufgabe 2002-16
  Index BFW
Institut für Genetik
2002-16 Monitoring des Reproduktionsverhaltens von Waldbäumen
Externe Partner HNO/Allgemeines Krankenhaus/Wien (Prof. S. Jäger, Administrator des "European Aerobiological Network")
Verantwortlich Rudolf Litschauer
Stellvertretung Thomas Geburek
Projektbeginn 01.01.2002
Aufgabe Die vorrangige Zielsetzung besteht in der mittel- bis langfristigen Dokumentation der Reproduktionsabläufe (potentielle Samenproduktion) der Waldbaumarten unter Einbeziehung des bereits vorhandenen Pollen- und Samenfallennetzwerkes (Zeitreihen), wodurch regionale Veränderungen dieses sensiblen Bereiches dokumentiert und analysiert werden können.
Geplante Produkte Beiträge zu diversen Projekten, Publikationen, Vorträge bei aktuellen Veranstaltungen (national/international), jährliche Prognose regionaler Beerntungsaussichten (potentielle Samenproduktion) in einer forstlichen Fachzeitschrift, Bestandesabfalldaten (Laub, Nadeln, Samen, Zweige und Knospen) auf Level II-Flächen.
Meilensteine 9/2005: Kontaktnahme mit dem Institut für angewandte Statistik zwechs Optimierung der Auswertung 10/2005: Darstellung der potenziellen Samenproduktion (bis 10 Jahre zurück) auf 40 Stationen von bis zu jeweils 12 Baumarten in einer "Wald - Reproduktions Homepage" in Zusammenarbeit mit der EDV - Abteilung des BFW. 10/2005: Übernahme von vier Stationen (Hochlagen) aus Südtirol und zwei Stationen des Nationalparks Donauauen in das Monitoringnetzwerk.
Siehe auch Pollen/Samenproduktion österreichischer Waldbäume
Ruckfragen Bitte an: rudolf.litschauer@bfw.gv.at

BFW Index | Alle Projekte ab 2002 | Publikationslisten