http://bfw.ac.at
Arbeitsprogramm - Detailansicht Projekt 2002-44
  Index BFW
Fachbereich Kommunikation und Wissensvermittlung
2002-44 CARBO-INVENT
EU-Forschungskooperation EVK2-2001-00287 Multi-source inventory methods for quantifying carbon stocks and stock changes in European forests
Externe Partner Joanneum Research (A), European Forest Institute (Fi), EC-JRC (I), National Univ. Ireland (IRL), METLA (Fi), Inst. Forest Ecosystem Research (CZ), PIK (D), Hungarian Forest Research Institute (HU), Ghent Univ. (B), SLU (S), Universität Dresden (D), CREAF (E), Dipt Territorio e Sistemi Agro-forestali (I), Umweltbundesamt (A)
Betroffene Themen der
Mehrjahresplanung
Biogeochemie, Bildungsmechanismen von Treibhausgasen in Waldböden
Projektleitung Robert Jandl
Projektbeginn 01.10.2002
Projektende 31.12.2005
Projektziel Entwicklung eines operationalen Systems zur Quantifikation des C-Vorrates und seiner Veränderung in europäischen Wäldern, Beitrag zur Implementierung der LULUCF Mechanismen des Kyoto-Protokolls, Verwendung von Waldinventurdaten zur Schätzung von Biomasse (Stamm, Wurzel, Äste), Kombination unterschiedlicher C-Daten für einen Standort (bisher werden Biomasse und Boden separat bearbeitet), Harmonisierung der Methoden der Waldinventur, Verbindung mit COST E-21
Geplante Produkte Biomasse-Expansionsfaktoren (BEF), Datenbank mit C-relevanten Default-Werten, Verknüpfung von terrestrisch erhobenen Daten mit Fernerkundungsdaten, Publikation von Einzelergebnissen
Meilensteine Chemische Analyse der Bodenproben aus dem Archiv des Nationalparks Auswertung der Testarea Daten Regionale Auswertung der Boden-C-Daten
Siehe auch Joanneum Projektbeschreibung
Ruckfragen Bitte an: robert.jandl@bfw.gv.at

BFW Index | Alle Projekte ab 2002 | Publikationslisten