http://bfw.ac.at
Arbeitsprogramm - Detailansicht Projekt 2002-51
  Index BFW
Institut für Waldökologie und Boden
2002-51 Die natürlichen Waldgesellschaften als Grundlage für nachhaltige Waldentwicklung - Am Beispiel des Klagenfurter Beckens und der südlichen Randalpen
Externe Partner Inst. f. Ökologie-E.C.O. (Projektleitung), Projekt im Rahmen der Bund-Länder-Kooperation.
Betroffene Themen der
Mehrjahresplanung
Natürliche Waldgesellschaften Österreichs, Naturraumpotenziale
Projektleitung Michael Englisch
Stellvertretung Edwin Herzberger
Projektbeginn 01.01.2002
Projektende 31.12.2005
Projektziel Entwicklung eines Expertensystems zur Bestimmung der potenziellen natürlichen Waldgesellschaften (PNWG) auf regionaler und lokaler Ebene, Darstellung des Zusammenhangs von Standort und PNWG, Aufbau einer standardisierten Waldvegetationsdatenbank, Aufbereitung der Ergebnisse in einem Praxishandbuch, Kommunikation & Networking zwischen Projektbeteiligten und Zielgruppe der Anwender. Die FBVA übernimmt folgende Teilaufgaben: Beratung in Konzeption und Umsetzung, Controlling & Evaluierung von Ergebnissen, Mitautorenschaft am Praxishandbuch (Waldbau, Standorts- und Vegetationskunde, Naturschutz), Buchredaktion, Modellimplementierung an FBVA, Aufbau einer Internetplattform, Interne & externe Kommunikation
Geplante Produkte Expertensystem zur Bestimmung der PNWG, Karte der PNWG's, Praxishandbuch, Internet-Applikation des Waldmodells
Meilensteine 9/2005: Zwischenstand der textlichen Aufbereitung für Praxishandbuch, Zwischenstand der Modellentwicklung, 10/2005: Implementierung von Modell und Karten im PNWG-Informationssystem, Aufbau der Internetschnittstelle für das Expertensystem,
Ruckfragen Bitte an: michael.englisch@bfw.gv.at

BFW Index | Alle Projekte ab 2002 | Publikationslisten