http://bfw.ac.at
Arbeitsprogramm - Detailansicht Projekt 2003-6
  Index BFW
Institut für Naturgefahren und Waldgrenzregionen
2003-6 Bestimmung der Bodenfeuchtigkeit mittels Hubschraubergeophysik und terrestrischen Messungen - Vergleich der Ergebnisse / Optimierung der Auswertung und Interpretation
Externe Partner Geologische Bundesanstalt, Fachabteilung Geophysik - Mag. Klaus Motschka (Gesamtprojektleitung)

Büro für Geoökologie - Dr. Herbert Pirkl

FTD für Wildbach- und Lawinenverbauung, Sektion Vbg., Geologische Stelle - Dipl.Ing. Andreas Reiterer, Dr. Hans Angerer
Betroffene Themen der
Mehrjahresplanung
Naturgefahrenforschung und Umgang mit Georisken Abschätzung des Abflussverhaltens in Wildbacheinzugsgebieten Verhalten von Einzugsgebieten bei Dauerregen
Projektleitung Gerhard Markart
Stellvertretung Bernhard Kohl
Projektbeginn 01.01.2003
Projektende 31.12.2005
Projektziel Optimierung einer an der Fachabt. Geophysik der GBA angewandten Methode der Aerogeophysik zur flächigen Messung der Bodenfeuchte des Oberbodens (0-10 cm) über L-Band-Antenne (Helligkeitstemperatur). Ausarbeitung eines optimierten Verfahrens zur Interpretation dieser Messergebnisse mit minimaler Zahl an terrestrischen Referenzpunkten.
a) Überführung der entlang der Linien / Transsekte erhobenen Messwerte in flächige Abflussbeiwerte
b) Verifizierung bzw. Optimierung der über die L-Band-Antenne erzielten Angaben zur flächenhaften Bodenfeuchte.
c) Erstellung eines Konzeptes für die Routinemessung zur Abschätzung der Abflussbereitschaft in alpinen Einzugsgebieten.
d) Definition weiterer Verbesserungen der Versuchsanordnung.
Geplante Produkte Optimiertes Verfahren zur raschen flächigen Beschreibung der Bodenfeuchte mit minimalem Bedarf an terrestrischen Referenzmessungen. Präsentation / Demonstration vor möglichen Anwendern: Forsttechnischer Dienst für Wildbach- und Lawinenverbauung, ÖBB, Zivilingenieure. Publikation: Bericht, anwenderorientierte Zeitschrift, Fachzeitschrift.
Meilensteine 04/2004: Abschluss zusammenführende Interpretation der Ergebnisse 07/2004: Bericht
Ruckfragen Bitte an: gerhard.markart@bfw.gv.at

BFW Index | Alle Projekte ab 2002 | Publikationslisten