Forstliche Bundesversuchsanstalt - Index

Index


Forstschutz- und Waldbauexperte Johannes Ferenczy wird 60

Foto FBVA Siegrid PikalIng. Johannes Ferenczy, Forstschutz- und Waldbauexperte und Vorsitzender der Personalvertretung der FBVA, wird am 7. April 2000 60 Jahre alt. Johannes Ferenczy wurde in Wien geboren und absolvierte 1959 die Bundesförsterschule in Waidhofen/Ybbs. 1962 legte er die Staatsprüfung für den Försterdienst ab, 1969 die Dienstprüfung für den gehobenen technischen Fachdienst. Nach Präsenzdienst und ersten beruflichen Schritten bei den Bundesforsten kam Ferenczy 1962 an die Forstliche Bundesversuchsanstalt. Hier begann er bei der Forstinventur, wirkte von 1963 bis 1991 beim Forstschutz und ist seither am Institut für Waldbau tätig und verantwortlich für das Museum für das forstliche Versuchswesen in Mariabrunn. Ein Tätigkeitsschwerpunkt in den rund 30 Jahren am Institut für Forstschutz war die amtliche Mittelprüfung, weiters beschäftigte sich Ferenczy mit zahlreichen entomologischen und phytopathologischen Fragestellungen. Als er 1991 nach Mariabrunn ans Institut für Waldbau übersiedelte, richtete er Langzeitversuchsflächen für Baumpflege und Astung ein.

In Mariabrunn brachte Ferenczy in kurzer Zeit das Museum für das forstliche Versuchswesen zu neuem Leben - dies ohne finanzielle Zuwendungen, sondern nur mit vorhandenem Material, Geschenken bzw. Leihgaben. Heute kann er jährlich viele Besucher bei Führungen für das Museum und das 1994 generalsanierte Barockgebäude begeistern. Neben seiner vielfältigen fachlichen Tätigkeit setzte und setzt sich Ferenczy in zahlreichen Funktionen für die Interessen der Fachkollegen ein. Seit 1963 arbeitet er mit Unterbrechungen in der Personalvertretung der FBVA; heute ist er zum wiederholten Mal deren Vorsitzender.

Das gesamte Wirken von Regierungsrat Amtsdirektor Ing. Johannes Ferenczy ist von konstruktivem Geist, unermüdlichem Einsatz, hohem Verantwortungsgefühl und großer Arbeitsfreude gekennzeichnet. Für ihn selbst und für die FBVA bleibt deshalb zu wünschen, daß er auch weiterhin gesund und aktiv für die Forstliche Bundesversuchsanstalt tätig sein kann.

Direktor HR Dipl.-Ing. Friedrich Ruhm


LinR, 2000-04-07 Index