Forstliche Bundesversuchsanstalt - Index Index |  Forschung | Publikationen

Mehr Ökologie in die Christbaumproduktion - Ein neuer Ratgeber der Forstlichen Bundesversuchsanstalt

Der Einsatz von umweltschonenden Rohstoffen sowie von natürlichen Ressourcen und Regulationsmechanismen statt umweltbelastender Betriebsmittel ist Ziel des neuen Ratgebers der FBVA "Empfehlungen zum ökologischen Anbau von Christbäumen in Österreich". In der 23seitigen Broschüre machen die Autoren Ch. Tomiczek, K. Schuster, F. Gruber und J. Brandl vom Institut für Forstschutz der Forstlichen Bundesversuchsanstalt und von der NÖ-Landeslandwirtschaftskammer Schluß mit der Meinung, Weihnachtsbäume könnten nur durch nachhaltigen Einsatz chemischer Betriebsmittel formschön und kostengünstig erzeugt werden. Das, so sagen sie, entspricht weder dem neuesten Wissensstand noch der fortschrittlichen land- und forstwirtschaftlichen Praxis.

Knapp fomuliert und mit einigen Farbbildern aufgelockert liefern die Forstschutzexperten konkrete Ratschläge für umweltschonende Standort- und Sortenwahl, Bodenpflege, Pflanzmethode und Düngung sowie für ökologisch orientierten Pflanzenschutz, Alternativen zu herkömmlichen Pflanzenschutzmitteln, für die Begleitwuchsregulierung und vieles mehr.

Die Broschüre "Empfehlungen zum ökologischen Anbau von Christbäumen in Österreich" ist online als auch um öS 35,-- an der Bibliothek der Forstlichen Bundesversuchsanstalt erhältlich:

Tel. +43-1-878 38 1216,
Fax +43-1-878 38 1250,
Email gudrun.schmidberger@bfw.gv.at


Index | Forschung | Publikationen
LinR, 1999-08-31