Forstliche Bundesversuchsanstalt - Index Index | Information

Großes Echo auf Scienceweek-Präsentation der FBVA

FBVA am Westbahnhof

{short description of image}

„Ein Duft von Wald“ erreichte am Wiener Westbahnhof vom 22.-26. Mai 2000 hunderte Menschen aus allen Bevölkerungsschichten, die sich mit vielfältigen Fragen an die Waldexperten der FBVA wendeten. Noch viel mehr studierten die Informationen über wichtige Forschungsthemen der FBVA, die mit Postern und Informationsblättern vorgestellt wurden.

Die Veranstaltung war eine von 19 Veranstaltungen,die unter den 450 ausgezeichnet wurden.

Die Forstliche Bundesversuchsanstalt, das Waldforschungszentrum des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, nützte die Scienceweek 2000, eine wissenschaftliche PR-Woche mit Förderung des Bildungs- und des Forschungsministeriums, die erstmals abgehalten wurde, um einen Schritt hinaus aus dem wissenschaftlichen „Elfenbeinturm“ zu tun.

Das Thema „Vaterschaftstests für Waldbäume“ brachte es zum Aufmacher in der Fernsehsendung „Modern Times“ des ORF. Die Besucher am Schauplatz interessierten sich aber am allermeisten für den bereits wohlbekannten Waldschädling „Borkenkäfer“. Die Schau bot den Besuchern auch die Gelegenheit, rund 30 verschiedene Baumarten leibhaftig kennenzulernen und sich in einem Quiz selbst über grundlegende Fakten des österreichischen Waldes abzufragen.

Das Echo war positiv bis begeistert. Zum Schluß wurden Bäume und Informationsmaterial den Veranstaltern förmlich aus den Händen gerissen.

Auch zur zweiten Veranstaltung der FBVA im Rahmen der „Scienceweek“, zur Führung durch den Standort der FBVA in Mariabrunn, fand sich eine Gruppe sehr interessierter Besucher ein.


2000-06-09 LinR, Rückfragen: Ruth.Linhart@bfw.gv.at
Index | Forschung | Publikationen