Informationsveranstaltung zum neuen Forstunternehmerzertifikat des BFW (ZÖFU)

»Kurs buchen
Kursinformation
Kursnummer GM20-111
Beginn 05.06.2020 10:00
Ende 05.06.2020 12:00
Veranstaltungsort Traunkirchen
Min. Teilnehmer 12 
Max. Teilnehmer 30 
Anmeldeschluss 11.05.2020 
Teilnahmevoraussetzung  
 
Beschreibung Mit dem Erlangen des Gütezeichens ZÖFU sollten allen Beteiligten Vertrauen darin gegeben werden, dass ein Produkt, Prozess oder eine Dienstleistung bestimmte Anforderungen erfüllt. Durch die Zertifizierung soll sichergestellt werden, dass die forstlichen Dienstleister den Wald sowohl ökonomisch und ökologisch als auch sozial nachhaltig bewirtschaften. Dadurch soll das Ansehen der forstlichen Dienstleister verbessert werden und ein klarer Qualifikationsnachweis gegenüber dem Auftraggeber gegeben sein. Des Weiteren sollen sich die Marktchancen für zertifizierte forstwirtschaftliche Betriebe verbessern. Darüber hinaus ist zu erwarten, dass durch die Zertifizierung auch die Konkurrenzfähigkeit sozial und nachhaltig agierender Unternehmen mit gut ausgebildeten bzw. geschulten Mitarbeitern und einwandfreien Maschinen gegenüber Billigstanbietern erhöht wird. Mit dem Gütezeichen ausgestattete Unternehmen entsprechen den Anforderungen von PEFC und können das damit positive Image zur Verbesserung ihrer Wettbewerbsfähigkeit nutzen. Die Teilnahme an der Zertifizierung erfolgt freiwillig und ist für alle Personen, unabhängig von Staatszugehörigkeit und Mitgliedschaften, zugänglich. Das Gütezeichen „ZÖFU“ kann für die Dienstleistungsbereiche Holzernte, Holzrückung und Waldpflege erlangt werden.
Veranstaltungstyp Kurs
Mitzubringen
Kursbetreuer Loidl Mathias 
Ansprechperson Loidl Mathias 

Kurskosten
Kursbeitrag  
Verpflegungskosten  
Kosten Nächtigung  

Förderung
Programm Ländliche Entwicklung Nein 
Teilnehmerförderung möglich Nein 
Förderung über Bildungskonto  
Antragsdokumente