Waldpädagogik Modul D - Zertifikatslehrgang - Die Wildnisapotheke

»Kurs buchen
Kursinformation
Kursnummer GM20-80
Beginn 15.06.2020 09:00
Ende 16.06.2020 16:00
Veranstaltungsort Traunkirchen
Min. Teilnehmer
Max. Teilnehmer 18 
Anmeldeschluss 25.05.2020 
Teilnahmevoraussetzung  
 
Beschreibung REFERENTIN: Eunike GRAHOFER Pflanzenerkennung, Pflanzeninhaltsstoffe, Volkskundliches Wissen, Rezepturen, Verwendungen Entdecken Sie die Wildnisapotheke aus dem Wald Der Wald und die Wiese sind Lebensraum verschiedenster Pflanzen, welche stets die Zutaten der alten Wildnisapotheke darstellten. Verwendung fand, was die Natur hergab. Bei diesem botanischen Erlebnis/Entdeckungsseminar entdecken sie die Wildkräuter des Waldes, erkunden das “er-riechen” und “er-schmecken” von Inhaltsstoffe, sowie die Wirkungsweisen der Inhaltsstoffe auf den Körper. Lernen welche Pflanzenfamilien unbedenklich verwendet werden können und bei welchen Vorsicht geboten ist. Die Referentin Eunike Grahofer wird zu den einzelnen Pflanzen aus ihren Forschungsprojekten, aus den Geschichten und Volksanwendungen und Hintergründe unserer Ahnen erzählen und den Bogen über die vernünftige Verwendung dieses Volkswissens für unsere heutigen Zeit fesselnd erzählen. Sie schlägt eine Brücke zwischen dem alten Volksgebrauch, dem heutigen Wissen und neuen Ideen. Gemeinsam werden nach den alten Rezepten Hausmittel zubereitet, und in Kleingruppen alte Rezepte passend für unsere heutige Zeit umgewandelt. Von Vogelmierensalbe, Eichenrindenessig bis Queckenwurzeltinktur. Die Teilnehmer treten die Heimreise mit einem Rucksack voller Ideen für eigene Experimente und Rezepturen an. Bitte auf gutes Schuhwerk achten.
Veranstaltungstyp Seminar
Mitzubringen Wetterfeste Kleidung
Kursbetreuer Ablinger Johannes 
Ansprechperson Brunner Alexandra 

Kurskosten
Kursbeitrag 120,00 
Kursbeitrag gefördert 60,00  - Kursbeitrag für förderbaren Personenkreis - weitere Informationen finden Sie unter unseren Geschäftsbedingungen - Förderung VOLE
Verpflegungskosten 33,30 
Kosten Nächtigung 28,00 

Förderung
Programm Ländliche Entwicklung Ja 
Teilnehmerförderung möglich Ja 
Förderung über Bildungskonto  
Antragsdokumente