Forstwirtschaftsmeisterlehrgang und Kurs für Forstschutzorgane - Lehrgang Forstwirtschaftliches Betriebsmanagement

Kurstermin verstrichen
Kursinformation
Kursnummer OS17-42
Beginn 11.09.2017 10:00
Ende 07.12.2017 16:30
Veranstaltungsort Ossiach
Mitveranstalter  
Min. Teilnehmer
Max. Teilnehmer 20 
Anmeldeschluss 11.09.2017 
Teilnahmevoraussetzung  
Beschreibung Der gesamte Kurs in der Dauer von 13 Wochen beinhaltet eine Grundausbildung in den Bereichen der Holzproduktion, Forstschutz und Holzernte, verbunden mit den Inhalten der Ausbildung zum Forstwirtschaftsmeister in den Bereichen der Allgemeinbildung und den Rechten und Pflichten einer öffentlichen Wache. Weiters werden Themen der Arbeitssicherheit, Unfallverhütung, Gesundheit, Ergonomie und Humanität, sowie Grundlagen der Buchführung, des Lohnwesens, der Sortierung und Vermarktung des Holzes vorgetragen. Der Kurs dient einerseits als Vorbereitungskurs für die Forstwirtschaftsmeisterprüfung und andererseits zur Ausbildung von Forstschutzorganen, die im Rahmen ihrer Tätigkeit eine Meisterstelle in Aussicht haben und als Forstschutzorgan beeidet werden, sowie lt. Ausbildungsprogramm der Lehrlingsstelle. Laut Erkenntnis der Land- u. Forstwirtschaftlichen Lehrlings- u. Fachausbildungsstelle Kärnten ersetzt die Rechtskundeprüfung im Rahmen des „Forstwirtschaftsmeisterlehrganges und Kurs für Forstschutzorgane“ die Prüfungsteile "Allgemeines Recht" und "Agrarpolitik" in der „Meisterausbildung neu“.
Der Kurs wird veranstalterseitig gefördert. Förderungen können für den folgenden Personenkreis gewährt werden: Personen, die eine AMA-Betriebsnummer angeben können, bei der Sozialversicherung der Bauern versichert sind (Nachweis - Auszug aus SVB Datenblatt), oder die einen Grundbuchauszug übermitteln, woraus der Besitz eines Waldes ersichtlich ist. Für alle anderen Personen wird der nicht geförderte Kursbeitrag verrechnet.
Kursthemen Arbeitssicherheit
Betriebswirtschaft
Forstliche Seilanlagen
Forsttraktor/Schlepper
Holzmessen/Vermarktung
Motorsäge
Seilkran
Waldbau/Forstschutz
Waldwirtschaft
Veranstaltungstyp Veranstaltergeförderter Kurs
Zielgruppen Bäuerliche Waldbesitzer
Forstpersonal
Interessierte
Waldbesitzer allgemein
Waldkäufer
Waldpädagogen/Waldpädagoinnen
Mitzubringen Gesetzliche Schutzausrüstung
Handwerkzeug
Motorsäge
Schreibzeug
Wetterfeste Kleidung
Kursbetreuer Kummer Adolf 
Ansprechperson Kummer Adolf 

Kurskosten
Nicht geförderter Kursbeitrag 7.600,00 
Geförderter Kursbeitrag 3.800,00 
Verpflegungskosten  
Kosten Nächtigung  
Kosten Frühstück  
Kosten Mittagessen  
Kosten Abendessen  

Förderung
Programm Ländliche Entwicklung Ja 
Teilnehmerförderung möglich Nein 
Förderung über Bildungskonto  
Antragsdokumente