Eschentriebsterben: Wissenschaftliche Erkenntnisse, Verkehrssicherheit und sichere Fällung von Problembäumen (KFV)

Kurstermin verstrichen
Kursinformation
Kursnummer OS20-182
Beginn 01.10.2020 09:00
Ende 01.10.2020 16:00
Veranstaltungsort Forstliche Ausbildungssätte Ossiach
Mitveranstalter Kärntner Forstverein  
Min. Teilnehmer 10 
Max. Teilnehmer 20 
Anmeldeschluss 01.10.2020 
Teilnahmevoraussetzung  
Beschreibung Die Esche befindet sich in einer dramatischen Situation. Durch das Eschentriebsterben und die damit einhergehende Infektionen durch andere Schadorganismen kommt es zu einem Zurücksterben der Äste, aber auch zur Beeinträchtigung der Standfestigkeit befallener Bäume. Ziel dieses Seminars ist, Ihnen als Verantwortlichen für die Verkehrssicherheit von Bäumen das Einschätzen des Gefährdungspotentiales zu erleichtern. Und auch mitzuerleben, wie gefährdende Problembäume sicher gefällt werden können.
Für Mitglieder des Kärntner Forstvereins beträgt der Kursbeitrag Euro 50,00. Wird als Modul D für die Ausbildung zum zertifizierten Waldpädagogen anerkannt.
Kursthemen Waldbau/Forstschutz
Veranstaltungstyp Seminar
Zielgruppen Bäuerliche Waldbesitzer
Forstfachleute
Forstpersonal
Interessierte
Mitglieder
Waldbesitzer allgemein
Mitzubringen Wetterfeste Kleidung
Kursbetreuer Zöscher Hans 
Ansprechperson Zöscher Hans 

Kurskosten
Nicht geförderter Kursbeitrag  
Geförderter Kursbeitrag 55,00 
Verpflegungskosten  
Kosten Nächtigung  
Kosten Frühstück  
Kosten Mittagessen 14,00 
Kosten Abendessen  

Förderung
Programm Ländliche Entwicklung Ja 
Teilnehmerförderung möglich Nein 
Förderung über Bildungskonto  
Antragsdokumente