Forstschutz Aktuell Nr. 48



Gesamtes Heft [1,3 MB]

Abstracts in English

[1]
U. Hoyer-Tomiczek und G. Sausengg: Spürhunde erschnüffeln Quarantäneschädlinge ALB und CLB

[2]
Ch. Tomiczek: Fangtipi und Pheromonfalle: erste Ergebnisse einer Vergleichsuntersuchung zu Fangleistung und Naturschutzaspekten

[3]
U. Hoyer-Tomiczek und G. Steyrer: Forstschutz-Experten Europas zum dritten Mal am BFW

[4]
S. Griesser, P. Kritsch und R. Wegensteiner: Untersuchungen zum Auftreten von Hylobius spp. in Kärnten

[5]
B. Perny und M. Völkl: Schäden durch Keulhornblattwespen an Pappeln auf Energieholzflächen

[6]
St. Smidt, W. Spangl und Ch. Nagl: Trends von Schadstoffeinträgen in österreichischen Waldgebieten

[7]
T. Kirisits und T. L. Cech: Beobachtungen zum sexuellen Stadium des Eschentriebsterben-Erregers Chalara fraxinea in Österreich

[8]
T. L. Cech, B. Perny und V. Talgø: Neue Ergebnisse zur Kabatina-Nadelschütte der Tannen (Kabatina abietis)

[9]
M. Keßler: Aktuelle Verbreitung der Quarantänekrankheit Lecanosticta-Nadelbräune der Kiefer (Mycosphaerella dearnessii M. E. Barr) in Hollenstein/Ybbs


Bundesforschungs- und Ausbildungszentrum für Wald, Naturgefahren und Landschaft (BFW)
Austria, 1131 Wien, Seckendorff-Gudent-Weg 8 | Tel.: +43 1 878 38-0

Autor: Steyrer G.

Quelle/URL: https://bfw.ac.at/rz/bfwcms.web?dok=8239