BFW-Praxisinformation: Wildeinflussmonitoring.
Die Ergebnisse für die Bundesländer


Das Wildeinflussmonitoring, das vom Bundesforschungszentrum für Wald (BFW) im
Konsens mit der Jägerschaft und den Landesforstdiensten entwickelt wurde, liefert
seit dem Jahr 2004 österreichweit statistisch abgesicherte Daten über den Wildeinfluss
auf die Waldverjüngung.

Die nun vorliegenden Ergebnisse der Erhebungsperiode 2010-2012 zeigen leider deutlich, dass der Wildeinfluss in manchen Teilen Österreichs nach wie vor zu hoch ist und in diesen Gebieten daher verstärkt an einem ausgeglichenen Verhältnis von Wald und Wild gearbeitet werden muss. Die Ergebnisse für acht Bundesländer wurden in einer BFW-Praxisinformation veröffentlicht. Die Resultate von Kärnten werden im Juni 2014 publiziert.

Gemeinsam Lösungen suchen

Am 1. August 2012 wurde ein bundesweiter Forst & Jagd-Dialog ins Leben gerufen. Dabei haben sich alle Landesjägermeister und die Repräsentanten der Forstwirtschaft in der Mariazeller-Erklärung zur gemeinsamen Lösung der Wald-Wild-Situation verpflichtet. Im Rahmen eines ergebnisverbindlichen Dialogs auf Bezirksebene sollen die Problembereiche klar angesprochen und gemeinsam Maßnahmenvorschläge erarbeitet und umgesetzt werden. Mit der in Oberösterreich gestarteten Broschürenreihe Wildeinflussmonitoring 2004-2012 soll in allen Bundesländern das gemeinsame Bemühen der örtlich Verantwortlichen um ein ausgeglichenes Verhältnis von Wald und Wild unterstützt werden.

Heft zum Herunterladen

Oberösterreich: BFW-Praxisinfo­33_1_WEM-ooe.pdf
Niederösterreich und Wien: BFW-Praxisinfo_33_2_2013_NOe_Wien.pdf
Steiermark: BFW-Praxisinformation-33-3-Steiermark.pdf
Tirol/Vorarlberg: BFW-Praxisinfo_33_4_tirol_vorarlberg
Burgenland: BFW-Praxisinfo_33_5_burgenland-end.pdf
Salzburg: BFW-Praxisinfo_33_6_WEMSalzburg.pdf
Kärnten: BFW-Praxisinfo_33_7_Kaernten.pdf

Bundesforschungs- und Ausbildungszentrum für Wald, Naturgefahren und Landschaft (BFW)
Austria, 1131 Wien, Seckendorff-Gudent-Weg 8 | Tel.: +43 1 878 38-0

Autor: Schodterer H.

Quelle/URL: https://bfw.ac.at/rz/bfwcms.web?dok=9792