Pro Silva Austria | Veranstaltungen | Naturnahe Waldwirtschaft | Links



»Wir setzen auf eine umfassende Erhaltung und Bewirtschaftung des Waldes
durch kontinuierliche Pflege und Nutzung«
Pro Silva Austria
Pro Silva Austria Regionaltagung: Waldbau im Objektschutzwald Dürrenberg der ÖBB (15. Juni 2010)
Die neunte gemeinsame Regionaltagung Tirol/Vorarlberg soll sich mit Fragen der Waldbewirtschaftung im Objektschutzwald Dürrenberg oberhalb der ÖBB-Trasse der Arlbergstrecke beschäftigen. Der Objektschutzwald ist als Natura 2000-Gebiet ausgewiesen und wird von der oberirdischen Druckrohrleitung des Spullerseekraftwerks durchschnitten.

Bei der 9. Regionaltagung soll die praktische Bewirtschaftung dieses Trockenstandorts unter den Rahmenbedingungen Objektschutz, Natura 2000 sowie Leitungstrasse und Jagdbewirtschaftung diskutiert werden. Nach einer Einführung in die standörtlichen Gegebenheiten und die verschiedenen Zielset-zungen wird in vorgegebenen Seiltrassen gruppenweise eine mögliche Pflegenutzung ausgezeigt. Die Auszeigeergebnisse werden am Nachmittag gemeinsam mit den zuständigen Forst und Naturschutzbehörden, der Jagd, und dem Grundeigentümer ÖBB diskutiert.

Programm

9:00 Treffpunkt Wald am Arlberg, Parkplatz Gasthaus Spullersee neben Spullerseekraftwerk an der Arlbergstraße L 97.
9:15 Begrüßung und kurze Vorstellung des räumlichen Umfeldes
09:30 Fahrt ins Revier und Vorstellung der Rahmenbedingungen bzw. Zielsetzungen der verschiedenen Akteure.
10:00 Gruppenweise Auszeige einer Pflegenutzung an vorgegebenen Seiltrassen unter Berücksichtigung der gegebenen komplexen Rahmenbedingungen.
12:00 Mittagessen im Gasthaus
14:00 Gemeinsame Diskussion und Vergleich der Auszeige-Ergebnisse der einzelnen Gruppen mit den beteiligten Akteuren. ÖBB, Naturschutz, Jagd sowie Forstbehörde.
17:00 Ende der Veranstaltung

Maximale Teilnehmerzahl 40 Personen
Tagungsbeitrag inkl. Exkursionsunterlagen und Mittagessen für:
Mitglieder: 25 Euro
Nichtmitglieder: 30 Euro

Anmeldung

Anmeldungen bis zum Mittwoch 09. Juni 2010 erbeten an DI Andreas Amann, 0664/1138914 oder E-Mail: bgm@schnifis.at

Anfahrt

Anfahrt von Tirol über den Arlberg oder durch den Tunnel über die S 16 - Ausfahrt Wald am Arlberg. Von Bludenz kommend ebenfalls S16 Ausfahrt Wald am Arlberg. Nach der Ausfahrt in Richtung Abzweigung L 97, dann rechts abbiegen und ca. 500 m Richtung Krafthaus Spullerseekraftwerk .
08.06.10 | Frank, G.
hosting BFW © 2009