Pro Silva Austria | Veranstaltungen | Naturnahe Waldwirtschaft | Links



»Wir setzen auf eine umfassende Erhaltung und Bewirtschaftung des Waldes
durch kontinuierliche Pflege und Nutzung«
Pro Silva Austria
Pro Silva-Regionaltagung: Verjüngungsdynamik (30. Mai 2011, 9.30 - 16 Uhr)
Eine flächendeckende Analyse der Verjüngungssituation unter besonderer Berücksichtigung des Wildeinflusses

Termin: 30. Mai 2011, 9.30 - 16 Uhr
Treffpunkt: Ehrwald-Schanz; Parkplatz Essotankstelle, 9:30 Uhr (im Loisachtal an der B187 zwischen Ehrwald und Garmisch, vor der Bayerischen Grenze)
Organisation: DI Artur Perle, Ing. Andreas Schreieck

In Tirol wird derzeit ein Verfahren zur flächenhaften Darstellung der Jungwaldentwicklung und des Wild- und Weideeinflusses entwickelt. Ziel ist es, großräumig Basisinformationen über die Baumartenentwicklung sowie die Beeinträchtigung der jungen Bäume zu erhalten. Die Ergebnisse dienen als Entscheidungshilfe für forstbehördliche Maßnahmen und sollen auch bei der jagdlichen Bewirtschaftung Berücksichtigung finden. Das Verfahren wurde für den Praktiker entwickelt. Eine standardisierte Erhebung sowie Kontrollmechanismen und -werkzeuge sollen die definierten Qualitätskriterien sicherstellen.

Auf den ostexponierten Abhängen des Loisachtales sind gut strukturierte Fichten-Tannen-Buchenwälder zu finden. Der Einfluss des Wildes auf die Mischwaldverjüngung schwankt örtlich stark. Anhand dieser gut strukturierten Bestände soll die Erhebungsmethode und im Anschluss daran die Auswertung und Darstellung der Ergebnisse präsentiert werden.

Programm

9:30: Begrüßung und Registrierung
9:45: Einführung in das Tagungsthema
10:00: Abfahrt zum 1. Exkursionspunkt (Fahrgemeinschaften mit eigenen Fahrzeugen)
10:15: Vorstellung der Erhebungsmethode
(Zwischenzeitlich eine kleine Jause)
13:30: Mittagessen (Resort Zugspitze)
14:30: Präsentation der Ergebnisse und Diskussion
ca. 16:00: Ende der Tagung

Eventuell besteht die Möglichkeit am Ende der Tagung mit der Bahn auf eigene Kosten auf die Zugspitze zu fahren. Kosten müssten abgeklärt werden.

Für die Exkursion ist gutes Schuhwerk und entsprechende Kleidung (Regenschutz) notwendig!
Die Teilnehmeranzahl ist nicht begrenzt.

Tagungsbeitrag: 25 Euro inkl. Mittagessen

Anmeldung

Anmeldung bitte per Mail oder Fax: bis spätestens 29. April 2011 bei DI Artur Perle
E-Mail: artur.perle@tirol.gv.at;
Fax: 0512/508-4545

Anreise

Ehrwald-Schanz; Parkplatz Essotankstelle, 9:30 Uhr (im Loisachtal an der B187 zwischen Ehrwald und Garmisch, vor der Bayerischen Grenze)


06.04.11 | Perle, A.
hosting BFW © 2009