Schadensanalysesystem - Schadenstyp Detailansicht
  Index BFW

Knospensterben der Stechfichte - Gemmamyces piceae | english

Symptome    Absterben von Knospen während des Schwellens und umittelbar beim Austreiben, mit schwarzem kohligem Überzug, der aus zahlreichen kleinen kugelförmigen Fruchtkörpern (Lupe!) besteht.
Bedeutung    Vor allem in luftfeuchten Lagen sowohl an Stechfichten wie auch an europäischen Fichten häufiger Schadpilz, der bei wiederholtem Auftreten zu Verzweigungsanomalien führen kann (in Christbaumkulturen Wertverluste.
Massnahmen    Entfernen befallener Knospen, für Durchlüftung des Standortes sorgen (Vergrasung niedrig halten). Einsatz von Fungiziden (Präparate auf Kupferbasis) zur Austriebszeit (Amtliches Pflanzenschutzmittelverzeichnis).
Betroffene Baumarten    Fichte;
Betroffene Pflanzenteile    Nadel; Trieb/Zweig/Ast;


Gemmamyces - Knospensterben: Schadbild: abgestorbene Knospen
Gemmamyces - Knospensterben: Fruchtkörper auf abgestorbener Knospe
Gemmamyces - Knospensterben: Fruchtkörper auf abgestorbener Knospe

Das gezeigte Bildmaterial ist urheberrechtlich geschützt. © 2006 BFW Wien. Die Bilder dürfen nur mit Quellenangabe und Einwilligung des BFW für eigene Publikationen verwendet werden. Aufnahmen in hoher Qualität können Sie ausserdem beim BFW käuflich erwerben.
Setzen Sie sich bitte hiezu mit (Institut für Waldschutz) oder , unserem Öffentlichkeitsarbeiter in Verbindung.

Index BFW | Institut für Waldschutz | Schadenstypen | zurück