Schadensanalysesystem - Schadenstyp Detailansicht
  Index BFW

Glomerella cingulata - Anthraknose | english

Symptome    Blätter: lokale Flecken, meist dunkel gefärbt, Pilzfruchtkörper Zweige, Äste: lokale eingesunkene Rindennekrosen, schorfig, schwärzlich, mit Pilzfruchtkörpern. Sämlinge: lokale eingesunkene Rindennekrosen am Stämmchen, schwärzlich, mit Pilzfruchtkörpern, oberhalb Blattwelke. Die Pilzfruchtkörper gehören meist zur Nebenfruchtform Colletotrichum gloeosporioides und haben im typischen Fall Borsten (Lupe!).
Bedeutung    Obwohl zahlreiche Pflanzenarten von Glomerella cingulata befallen werden können, sind die Erscheinungen bei Weiden (schorfige Rindenoberfläche von Feinzweigen und Absterben der oberen Zweigteile) am häufigsten zu beobachten. Oft werden auch Sämlinge zum Absterben gebracht (vor allem beim Liguster), wobei hier ein Hitzeschock oft, aber nicht immer, die Vorschädigung ist.
Massnahmen    Die Schäden sind bei älteren Pflanzen kaum lebensbedrohend. Bei Sämlingen kann eine chemische Behandlung mit Fungiziden (siehe Amtliches Pflanzenschutzmittelverzeichnis), freilich in Kombination mit Hygienemaßnahmen, notwendig werden. Wenn Zweigsterben bei älteren Ligustersträuchern mit schorfigen Nekrosen auftritt, sollten mögliche Vorschädigungen (Verletzungen, Nährstoffmangel etc.) überprüft werden. In regenreichen Jahren und feuchten Lagen kann das Pathogen auch ohne Vorschädigung auftreten.
Betroffene Baumarten    Apfel; Birke; Kirsche; Liguster; Linde; Pappel; Weide;
Betroffene Pflanzenteile    Blatt; Stamm; Trieb/Zweig/Ast;


Glomerella cingulata, Ligustersämlinge: Absterben im Tag/Nacht-Bereich
Glomerella cingulata, Ligustersämlinge: Absterben im Tag/Nacht-Bereich
Glomerella cingulata, Ligustersämlinge: Rindennekrose höher oben am Stämmchen, noch ohne Pilzfruchtkörper
Glomerella cingulata, Ligustersämlinge: Sporenlager der ungeschlechtlichen Form Colletotrichum gloeosporioides in der Nekrose
Glomerella cingulata, Ligustersämlinge: Sporenlager der ungeschlechtlichen Form Colletotrichum gloeosporioides, mit Borsten
Glomerella cingulata: Sporen der ungeschlechtlichen Form Colletotrichum gloeosporioides

Das gezeigte Bildmaterial ist urheberrechtlich geschützt. © 2006 BFW Wien. Die Bilder dürfen nur mit Quellenangabe und Einwilligung des BFW für eigene Publikationen verwendet werden. Aufnahmen in hoher Qualität können Sie ausserdem beim BFW käuflich erwerben.
Setzen Sie sich bitte hiezu mit (Institut für Waldschutz) oder , unserem Öffentlichkeitsarbeiter in Verbindung.

Index BFW | Institut für Waldschutz | Schadenstypen | zurück