Schadensanalysesystem - Schadenstyp Detailansicht
  Index BFW

Phomopsis-Krankheit der Zypressengewächse - Phomopsis juniperivora | english

Symptome    Verbraunen und Absterben von Schuppenblättern, Trieben, Zweigen und Ästen. Bei Wacholder oft ganze Kronenteile rotbraun (siehe Abbildung 6), später grau. Beim Mammutbaum sind +- gleichmäßig in der Krone verteilte rötlichbraune Zeigteile von 10-20cm Länge charakteristisch für die Krankheit, die oft im Triebspitzenbereich beginnt (rötlichbraune Triebspitzen). Sämlinge sterben meist ganz ab. An der Rinde der braunen Zweige zahlreiche schwarze, erhabene Punkte (Fruchtkörper), aus denen farblose Sporen austreten (Lupe!).
Bedeutung    Bei verschiedensten Wacholderarten die häufigste Krankheit von Zweigen und Ästen. Bei den anderen Zypressengewächsen weniger bedeutend, gelegentlich jedoch auffällige Verfärbungserscheinungen hervorrufend; Infektion durch Dichtstand, Beschattung, Muldenlagen oder hohe Bodenfeuchte begünstigt, ebenfalls durch lange Regenperioden bzw. durch Frost und zu spät erfolgte Düngung; Verwechslungsmöglichkeiten: Botryosphaeria-Krebs und andere Krankheiten (Phytophthora)
Massnahmen    Kurativ Anwendung von Fungiziden (siehe Amtliches Pflanzenschutzmittelverzeichnis); befallenes Material entfernen und entsorgen, dumpfe Lagen meiden; sparsam und nicht zu spät im Jahr düngen.
Betroffene Baumarten    Lebensbaum (Thuje); Mammutbaum, Riesen-; Riesenzypresse; Scheinzypresse; Wacholder; Wacholder, Zierformen;
Betroffene Pflanzenteile    Blatt; Stamm; Trieb/Zweig/Ast;


Phomopsis juniperivora: Mammutbaum, vereinzeltes Zurücksterben von Zweigen
Phomopsis juniperivora: Mammutbaum, vereinzeltes Zurücksterben von Zweigen
Phomopsis juniperivora: Mammutbaum, Zurücksterben von Zweigen
Phomopsis juniperivora: Mammutbaum, Fruchtkörper
Phomopsis juniperivora: Sporen (Beta-Form)
Phomopsis juniperivora: Schadbild an Wacholder

Das gezeigte Bildmaterial ist urheberrechtlich geschützt. © 2006 BFW Wien. Die Bilder dürfen nur mit Quellenangabe und Einwilligung des BFW für eigene Publikationen verwendet werden. Aufnahmen in hoher Qualität können Sie ausserdem beim BFW käuflich erwerben.
Setzen Sie sich bitte hiezu mit (Institut für Waldschutz) oder , unserem Öffentlichkeitsarbeiter in Verbindung.

Index BFW | Institut für Waldschutz | Schadenstypen | zurück