Schadensanalysesystem - Schadenstyp Detailansicht
  Index BFW

Phyllosticta - Blattfleckenkrankheit der Zwergmispel | english

Symptome    Phyllosticta cotoneastri und andere Arten. Braune, später graue Blattflecken, von einer rötlicher Linie gesäumt, rundlich, wenige Millimeter im Durchmesser, oft aber zu größeren Flächen zusammenfließend. In den grauen Flächen blattoberseits winzige Fruchtkörper.
Bedeutung    kann in kühl-feuchten Sommern Blattverluste bei Zwergmispelsträuchern (Cotoneaster spp.) hervorrufen. Die Pflanzen sind durch diese Pilzkrankheit aber kaum ernstlich gefährdet.
Massnahmen    Entfernen und Entsorgen der abgestorbenen Blätter. Nur bei starkem Befall empfiehlt sich eine Behandlung mit einem Fungizid (siehe Amtliches Pflanzenschutzmittelverzeichnis).
Betroffene Baumarten    Mispel, Zwerg-;
Betroffene Pflanzenteile    Blatt;


Phyllosticta cotoneastri- Blattbräune
Phyllosticta cotoneastri - Blattbräune
Phyllosticta cotoneastri - Blattbräune
Phyllosticta cotoneastri - Blattbräune
Phyllosticta cotoneastri - Blattbräune: winzige Fruchtkörper
Phyllosticta cotoneastri - Blattbräune: winzige Fruchtkörper

Das gezeigte Bildmaterial ist urheberrechtlich geschützt. © 2006 BFW Wien. Die Bilder dürfen nur mit Quellenangabe und Einwilligung des BFW für eigene Publikationen verwendet werden. Aufnahmen in hoher Qualität können Sie ausserdem beim BFW käuflich erwerben.
Setzen Sie sich bitte hiezu mit (Institut für Waldschutz) oder , unserem Öffentlichkeitsarbeiter in Verbindung.

Index BFW | Institut für Waldschutz | Schadenstypen | zurück