Schadensanalysesystem - Schadenstyp Detailansicht
  Index BFW

Sclerophoma an Trieben und Nadeln - Sclerophoma pithyophila | english

Symptome    Vergilben und Verbraunen von Nadeln, Triebsterben. Fruchtkörper meist in großen Zahlen als deutlich aufgewölbte Pusteln an der Nadel- bzw. Trieboberfläche: anders als bei Cytospora (siehe dort) keine starke Erweiterung des Fruchtkörpers im Inneren der Nadel (Trieb). Verwechslungsgefahr mit anderen (auch außereuropäischen!) Sclerophoma - Arten.
Bedeutung    Saprophyt (Besiedler bereits abgestorbener Pflanzenteile) oder Schwächeparasit. Häufig zum Beispiel nach Hagelschlagverletzungen.
Massnahmen    keine notwendig.
Betroffene Baumarten    Fichte; Kiefer; Tanne;
Betroffene Pflanzenteile    Nadel; Trieb/Zweig/Ast;


Sclerophoma pithyophila auf Weisskiefer
Sclerophoma pithyophila: Fruchtkörper auf Kiefernnadeln (Trieb infolge Hagelschlag abgestorben)
Sclerophoma pithyophila: Kieferntrieb mit Hagelwunde
Sclerophoma pithyophila: Fruchtkörper in der Rinde eines abgestorbenen Kiefernzweiges
Sclerophoma pithyophila: Fruchtkörper in der Rinde eines abgestorbenen Kiefernzweiges


Das gezeigte Bildmaterial ist urheberrechtlich geschützt. © 2006 BFW Wien. Die Bilder dürfen nur mit Quellenangabe und Einwilligung des BFW für eigene Publikationen verwendet werden. Aufnahmen in hoher Qualität können Sie ausserdem beim BFW käuflich erwerben.
Setzen Sie sich bitte hiezu mit (Institut für Waldschutz) oder , unserem Öffentlichkeitsarbeiter in Verbindung.

Index BFW | Institut für Waldschutz | Schadenstypen | zurück