BFW-Logo
Institut für Waldwachstum und Waldbau
Versuchsflächen

Versuchsfläche Nr. 333 - Rechnitz

Flächendaten
Versuchskategorie Standraum - Durchforstung 
Konzeption Untersuchung der Auswirkungen von unterschiedlichen Z-Baumabständen hinsichtlich Kronenentwicklung, Wachstum und Wertproduktion bei Eiche.

3 Behandlungsvarianten - 2 fach wiederholt:
Variante 0 (Parzellen 2 und 4): keine Behandlung, keine Förderung von Z-Bäumen; aus versuchstechnischen Gründen wurden jedoch für Vergleiche 80 bzw.150 fiktive Z-Bäumen/ha festgelegt
Variante 1 (Parzellen 1 und 5): Auswahl und Förderung von 150 Z-Bäumen/ha
Variante 2 (Parzellen 3 und 6): Auswahl und Förderung von 70-80 Z-Bäumen/ha 
Versuchsort Rechnitz 
BFI Burgenland Süd 
Bundesland Burgenland 
Seehöhe 500 m 
Wuchsgebiet 5.3 Ost- und Mittelsteirisches Bergland 
Baumarten Eiche;
Versuchsbeginn 2009 
Bestandesalter 63 Jahre 

Pläne
Parzellen/Kartierung Parzellenplan - Anzahl Z-Bäume
Kronenkarte

Ergebnisse
Kurzfassung Die Auszeige der Förderung der Z-Bäume wurde durch den Versuchsleiter durchgeführt, der Aushieb erfolgte durch Mitarbeiter der Urbarialgemeinde Rechnitz Ungermarkt.
Der Aushieb auf den Behandlungsvarianten dient ausschließlich der Standraumerweiterung der Z-Bäume. Die Unterschiede der Aushiebsstärke bei gleicher Z-Baum-Anzahl sind durch die unterschiedliche Konkurrenzsituation der einzelnen Z-Bäume bedingt.
Beim Aushieb auf Parzelle 2 (Nullfläche) wurden aus ökonomischen Gründen nur die starken Kiefern entnommen. Auf dieser Nullfläche ist aber keine weitere Behandlung mehr zulässig. 
Publikationen
Links
Grafiken Baumartenanteile
BHD-Höhe
Infotafel
Stammanalysen-BHD
Stammanalysen-Höhe
Tabellen Aushieb_2009
Bestandeskennziffern 2009 und 2014

Fotos
Kein Bild vorhanden
Parzelle 1 [ 2012 ]
***
Kein Bild vorhanden
Nullfläche [ 2012 ]
***
Kein Bild vorhanden
Infotafel vor der Versuchsfläche [ 2012 ]
***
Kein Bild vorhanden
Z-Baum [ 2014 ]
***