BFW-Logo
Institut für Waldwachstum und Waldbau
Versuchsflächen

Versuchsfläche Nr. 341 - Weitra-Hirschenwies

Flächendaten
Versuchskategorie Wuchsleistung - Heimische Baumarten 
Konzeption Beobachtung des Jugendwachstums der Weißtanne im nordwestlichen Waldviertel 
Versuchsort Weitra-Hirschenwies 
BFI Waidhofen a.d. Thaya 
Bundesland Niederösterreich 
Seehöhe 920 m 
Wuchsgebiet 9.2 Waldviertel 
Baumarten Tanne;
Versuchsbeginn 2010 
Bestandesalter 21 Jahre 

Pläne
Parzellen/Kartierung Parzellenplan VFL 341
Kartierung [2010]

Ergebnisse
Kurzfassung Zur Beobachtung des Jugendwachstums der Tanne wurden drei Parzellen mit einer Fläche von je 400 m² angelegt. Die Parzellen liegen auf ca. 920 m Seehöhe und stammen aus einem Forschungsprojekt des Instituts für Waldökologie und Boden (BFW), bei dem im Jahre 1999 ein lichter Fichten-Altbestand mit Tanne, Buche, Bergahorn und einigen anderen Baumarten zum Zwecke der Bodenverbesserung unterbaut wurde. Beim Standort handelt es sich um einen stark degradierten Semipodsol, der aufgrund von jahrzehntelanger Streunutzung eine äußerst schlechte Basensättigung und einen sehr niedrigen pH-Wert aufweist. Von den gepflanzten Baumarten ist im Wesentlichen nur die Tanne übrig geblieben, Teile des Altholzes wurden im Jänner 2007 Opfer des Sturmtiefs Kyrill. Im Mai 2010 wurden die drei Parzellen vom Institut für Waldwachstum und Waldbau messtechnisch eingerichtet und von allen Bäumen ab einer Höhe von 1,3 m der BHD, die Höhe sowie die Stammfußkoordinaten gemessen. Als weitere Maßnahme ist die Räumung des Altbestandes im Winter 2010/11 geplant. 
Publikationen Bernot, R., Ledermann, T. (2011): Die Weißtanne nicht vergessen. Österreichische Forstzeitung, 122(4): 16-17.
Links Die Tanne - eine Alternative hinsichtlich des Klimawandels
Grafiken
Tabellen

Fotos
Kein Bild vorhanden
Versuchsanlage Mai [ 2010 ]
***
Kein Bild vorhanden
Versuchsanlage Mai [ 2010 ]
***
Kein Bild vorhanden
Versuchsanlage Mai [ 2010 ]
***
Kein Bild vorhanden
Begehung November [ 2010 ]
***
Kein Bild vorhanden
Begehung November [ 2010 ]
***