BFW-Logo
Institut für Waldwachstum und Waldbau
Versuchsflächen

Versuchsfläche Nr. 68 - Kohfidisch

Flächendaten
Versuchskategorie Wuchsleistung - Fremdländische Baumarten 
Konzeption Der Versuch wurde in Anlehnung an den koordinierten Douglasien-Standraumversuch in der Bundesrepublik Deutschland konzipiert (ABETZ 1971). Vier Pflanzverbandsvarianten (2.0x1.44 m, 2.0x2.00 m, 4.0x1.67 m, 3.3x3.00 m) mit drei Wiederholungen zu jeweils 0,1 ha wurden angelegt. Für die jeweiligen Pflanzverbände waren einheitliche Durchforstungseingriffe, abhängig von der Oberhöhenentwicklung, vorgesehen.  
Versuchsort Kohfidisch 
BFI Burgenland Süd 
Bundesland Burgenland 
Seehöhe 240 m 
Wuchsgebiet 8.2 Subillyrisches Hügel- und Terrassenland 
Baumarten Douglasie;
Versuchsbeginn 1971 
Bestandesalter 49 Jahre 

Pläne
Parzellen/Kartierung Parzellenplan 1997

Ergebnisse
Kurzfassung Das Versuchsziel - die Prüfung des Einflusses der Pflanzweite auf die Wuchs- und Wertleistung des Bestandes - wurde bei diesem Versuch durch die hohe Mortalitätsrate überlagert. Wegen etlicher Fehlstellen wurde im Jahre 1996 der Pflanzweiteversuch beendet und in einen Ertragsversuch umgewandelt. Jeweils vier Varianten wurden zu einem Block zusammengefasst. Auf den drei Blöcken wurden die ausgewählten Z-Stämme nach drei unterschiedlichen A-Werten (3, 5, 7) freigestellt. 
Publikationen Kristöfel F(2003): Über Anbauversuche mit fremdländischen Baumarten in Österreich. BFW-Berichte; Schriftenreihe des Bundesamtes und Forschungszentrums für Wald, Wien, Nr. 131, 81 pp.
Links
Grafiken Bestandeskennziffern
Tabellen Leistungstabelle

Fotos
Kein Bild vorhanden
Ansicht der Versuchsfläche [ 2007 ]
***
Kein Bild vorhanden
Malschäden [ 2007 ]
***
Kein Bild vorhanden
Wildschweinsuhle und Malschäden im Block A5 [ 2015 ]
***