Zertifikatslehrgang Grundlagen der Baumprüfung und Baumpflege Modul 3 - Zertifikatsprüfung (Keine Nächtigung möglich)

»Kurs buchen
Kursinformation
Kursnummer GM22-171
Beginn 05.12.2022 09:45
Ende 07.12.2022 17:00
Veranstaltungsort Traunkirchen
Min. Teilnehmer
Max. Teilnehmer 12 
Anmeldeschluss 19.09.2022 
Teilnahmevoraussetzung Modul 1 Biologie und Mechanik, Modul 2 Baumprüfung und Baumpflege, Praxisnachweis 200 Stunden, Erste-Hilfe-Kurs 8 Stunden (nicht älter als 5 Jahre), Projektarbeit 
 
Beschreibung Als Forstlicher Baumpfleger sind vertiefende baumpflegerische Kenntnisse die Grundlage für Beratung und Arbeiten rund um den Baum. Ziel ist es, die Gesundheit und Sicherheit der Bäume zu erhalten. Dabei werden die Belange des Natur-, Arbeits- und Unfallschutzes berücksichtigt. Die Tätigkeit als Forstlicher Baumpfleger umfasst die Pflanzung, Kontrolle und Pflege von Bäumen. Lehrinhalte: • Baumbiologie und Baumkunde • Baumpflanzung und Jungbaumpflege • Pflege von Mittelalten- und Alt-Bäumen • Schnittmaßnahmen • Baumstatik und Kronensicherung • Baumkrankheiten und Schädlinge • Bodenkunde, Bäume im Baustellenbereich, Wurzelbehandlung • Baumschutz, Baumumfeld • Rechtskunde, Verkehrssicherungspflichten • Baumkontrolle
Veranstaltungstyp Kurs
Mitzubringen
  Persönliche Schutzausrüstung, Helm mit Kinnriemen, Handschuhe, Waldabeitsschuhe, Arbeitskleidung (ev. Overall) Regenschutz, Schreibzeug, Hausschuhe (für Zimmer) Falls vorhanden: gesamte Baumsteigeausrüstung (Artbeitsgurt, Halteleine, Baumsteigeisen usw.) 
Kursbetreuer Auinger Dieter 
Ansprechperson Brunner Alexandra 

Kurskosten
Kursbeitrag 450,00 
Verpflegungskosten 61,80 
Kosten Nächtigung 58,00 

Förderung
Programm Ländliche Entwicklung Nein 
Teilnehmerförderung möglich Nein 
Förderung über Bildungskonto  
Antragsdokumente