Waldwirtschaft für Einsteiger - Modul 2 (Praxiswoche) - Lehrgang für Waldbau (Modul F für Waldpädagogik)

»Kurs buchen
Kursinformation
Kursnummer OS22-131
Beginn 26.09.2022 9:00
Ende 30.09.2022 12:15
Veranstaltungsort Ossiach
Mitveranstalter  
Min. Teilnehmer 10 
Max. Teilnehmer 16 
Anmeldeschluss 26.09.2022 
Teilnahmevoraussetzung  
Beschreibung Vertiefung des in der Waldbewirtschaftung für Einsteiger Modul 1 gelernten forstfachlichen Wissens durch praktische Arbeit im Forstbetrieb. Das Verständnis für die Multifunktionalität des österreichischen Waldes soll entwickelt werden. Kursmodul für Waldpädagogen die zur Erlangung des Zertifikats zur forstlichen Prüfung für Waldpädagogen antreten. Lehrinhalte: Die Kursteilnehmer erarbeiten Pflegekonzepte für unterschiedliche Entwicklungsstufen des Waldes, führen diese durch und evaluieren die Erfahrungen in der Gruppe. Die praktischen Tätigkeiten beinhalten die Aufforstung, Jungwuchspflege, Dickungspflege, Durchforstung und Endnutzung. Wildschutzmaßnahmen und das Errichten jagdlicher Einrichtungen gehören mit zum Thema. Eine Exkursion zu einem holzverarbeitenden Betrieb soll den Weg des Holzes zum Verbraucher verdeutlichen.
Der Kurs wird veranstalterseitig gefördert. Förderungen können für den folgenden Personenkreis gewährt werden: Personen, die eine LFBIS-Betriebsnummer angeben können, bei der Sozialversicherung der Bauern versichert sind (Nachweis - Auszug aus dem SVS Datenblatt -Versicherungsgruppe Bauern), oder die einen Grundbuchauszug übermitteln, woraus der Besitz eines Waldes ersichtlich ist. Für alle anderen Personen wird der nicht geförderte Kursbeitrag verrechnet.
Kursthemen Waldbewirtschaftung & Holzvermarktung
Waldpädagogik & Waldwissen
Veranstaltungstyp Veranstaltergeförderter Kurs
Zielgruppen Bäuerliche Waldbesitzer
Forstpersonal
Interessierte
Waldbesitzer allgemein
Waldkäufer
Waldpädagogen/Waldpädagoinnen
Mitzubringen Gesetzliche Schutzausrüstung
Motorsäge
Kursbetreuer Eiper Michael Franz 
Ansprechperson Eiper Michael Franz 

Kurskosten
Nicht geförderter Kursbeitrag 450,00 
Geförderter Kursbeitrag 225,00 
Verpflegungskosten  
Kosten Nächtigung  
Kosten Frühstück  
Kosten Mittagessen  
Kosten Abendessen  

Förderung
Programm Ländliche Entwicklung Ja 
Teilnehmerförderung möglich Nein 
Förderung über Bildungskonto  
Antragsdokumente