Deutsch    English
Ausbildungsstätten Fachinstitute
Aktuelles
Mitarbeiter suchenSuche
Artistic Research: Das Bodenexperiment
Wien, Oktober 2015: Das Bundesforschungsforschungszentrum für Wald ist auf der Suche nach Künstlern und Künstlerinnen (in Ausbildung bzw. junge AbsolventInnen), die in der Lage sind auf ästhetisch anspruchsvolle Weise zwei Objekte zum Thema Funktionsweisen des Bodens zu produzieren.

Dabei sollen zwei der folgenden Themen beinhaltet sein:
Filterwirkung von Waldböden
Schutzwirkung bzw. Speicherwirkung von Waldböden vor Naturkatastrophen
Waldboden als Lebensraum

Die beiden Objekte werden am 3. Dezember 2015 im Stadtkino im Künstlerhaus im Rahmen des Internationalen Jahr des Bodens ausgestellt, wo der Dokumentarfilm „The Symphony of the Soil“ präsentiert wird. Darüber hinaus werden die Objekte am Standort Schönbrunn platziert, wo 2017 ein Wald-Hochparcours fertiggestellt sein wird. Aus diesem Grund müssen die Objekte „wetterfest“ produziert werden.

Mindestgröße: 0,3m x 0,3m x 0,3m; maximale Größe: 1m x 1m x 1m, 
die beiden Objekte können unterschiedlich dimensioniert sein. 
Sehr wünschenswert ist ein partizipativer Zugang zum Objekt.

Künstlerhonorar: EUR 1000.-
Produktionskosten: EUR 1500.-

Einreichfrist endet am: 28.10.2015
Einladung zur Teilnahme bzw. Absagen erfolgen bis zum 2.11.2015.
Die Objekte müssen spätestens am 30.11.2015 fertiggestellt sein.

Unterlagen und Fristen für die Einreichung 
Skizzen der beiden Objekte (mit Größenangaben), Exposé und Produktionsplan
CV
ausschließlich per Mail an marianne.schreck@bfw.gv.at

Das Projekt wird durch das BMLFUW gefördert.




symphonyofthesoil.com
bmlfuw.gv.at

Rückfragen
Marianne Schreck
0043 664 453 66 00
marianne.schreck@bfw.gv.at









Braunerde


 Kalkrotlehm


Ranker


Semipodsol



NÜTZLICHE LINKS

Das BFW
Fachinstitute
Ausbildungsstätten
Bundesamt für Wald
Impressum

Datenschutzerklärung
INTERESSANTE WEBSEITEN

ISSW 2018 Innsbruck Herkunftsberatung Bodenkarte
FOLGEN SIE UNS

Youtube Facebook

Bundesforschungs- und Ausbildungszentrum für Wald, Naturgefahren und Landschaft
Austria, 1131 Wien, Seckendorff-Gudent-Weg 8 | Tel.: +43 1 878 38-0, direktion@bfw.gv.at
BFW © 2019