Deutsch    English
Ausbildungsstätten Fachinstitute
Institut für Waldgenetik
Mitarbeiter suchenSuche
Stellenausschreibung: Leitung der Abteilung "Herkunftsforschung und Züchtung"
Das Bundesforschungs- und Ausbildungszentrum für Wald, Naturgefahren und Landschaft, Institut für Waldgenetik, besetzt die

Leitung der Abteilung
Herkunftsforschung und Züchtung

Aufgaben

  • Wissenschaftliche und administrative Leitung der Abteilung
  • Koordinierung und Organisation des Feldversuchswesens
  • Leitung des Saatgutlabors und Ansprechpartner für das Bundesamt für Wald
  • Förderung der wissenschaftlichen Kompetenz des Institutes
  • Vertretung des Fachbereiches gegenüber der forstlichen Praxis und Forstpflanzenproduzenten, insbesondere durch die Kontaktpflege zur Erfassung ihrer Fragestellungen und Forschungswünsche
  • Akquisition und Durchführung von Drittmittelprojekten
  • Regelmäßige Veröffentlichung der Forschungsergebnisse sowohl in peer-reviewten Journalen als auch in praxisrelevanten Medien

Erfordernisse

  • Österreichische Staatsbürgerschaft oder Staatsangehörigkeit eines Landes, dessen Angehörigen Österreich aufgrund eines Staatsvertrages im Rahmen der europäischen Integration dieselben Rechte für den Berufszugang zu gewähren hat wie österreichischen Staatsbürgern (Inländern)
  • Volle Handlungsfähigkeit und Unbescholtenheit
  • Abgeschlossenes Universitätsstudium der Forstwirtschaft,  Biologie, Landwirtschaft oder in einem ähnlichen Studienzweig
  • Abgeschlossene Dissertation
  • Ausgezeichnete Kenntnisse der englischen Sprache
  • Peer-reviewte Publikationen im Bereich der Populationsgenetik  bzw.  Züchtung und Veröffentlichungen in praxisrelevanten Medien
  • Fähigkeit zur Teamarbeit, Kommunikationsfähigkeit und Sozialkompetenz
  • Bereitschaft zur Leistung von Dienstreisen im In- und Ausland
  • Führerschein B

Dienstrechtliches

Dienstantritt:  ab 15. Dezember 2019
Dauer: Zunächst befristet für die Dauer von einem Jahr mit Option eines unbefristeten Dienstvertrages
Beschäftigungsausmaß: Vollzeit
Entlohnung: Das Monatsentgelt für Vertragsbedienstete beträgt mindestens ¤ 3.471,20 brutto (v1/3). Dieses erhöht sich entsprechend anrechenbarer Vordienstzeiten.

Dienstort: Seckendorff-Gudent-Weg 8, 1131 Wien

Sonstiges


Auf § 43 in Verbindung mit §11b bzw. §11c des Bundes-Gleichbehandlungsgesetz, wonach Frauen, die gleich geeignet wie männliche Bewerber sind, bei der Betrauung mit der Stelle bevorzugt werden, wird verwiesen.

Bewerbungen samt Lebenslauf einschließlich des Schriftenverzeichnisses sind bis spätestens 30. November 2019 unter Anführung der Gründe, welche die/den Bewerberin/Bewerber für diese Funktion als geeignet erscheinen lassen in einem verschlossenem Kuvert mit dem Vermerk „Leitung der Abteilung Herkunftsforschung und Züchtung“ an die Direktion des Bundesforschungs- und Ausbildungszentrum für Wald, Naturgefahren und Landschaft, 1131 Wien, Seckendorff-Gudent Weg 8, oder auf elektronischem Weg an folgende Mailadresse: thomas.geburek@bfw.gv.at zu richten. Bei Fragen setzen Sie sich bitte mit dem Institut für Waldgenetik (Tel. +43 1 87838 2110, E-Mail: Institut2@bfw.gv.at) in Verbindung.

Wien, 21.10.2019

NÜTZLICHE LINKS

Das BFW
Fachinstitute
Ausbildungsstätten
Bundesamt für Wald
Impressum

Datenschutzerklärung
INTERESSANTE WEBSEITEN

Herkunftsberatung Bodenkarte
FOLGEN SIE UNS

Youtube Facebook

Bundesforschungs- und Ausbildungszentrum für Wald, Naturgefahren und Landschaft
Austria, 1131 Wien, Seckendorff-Gudent-Weg 8 | Tel.: +43 1 878 38-0, direktion@bfw.gv.at
BFW © 2019