Deutsch    English
Ausbildungsstätten Fachinstitute
Presse
Mitarbeiter suchenSuche
Stellenangebot | JuristIn für Bundesamt für Wald
Das Bundesforschungs- und Ausbildungszentrum für Wald, Naturgefahren und Landschaft (BFW), Seckendorff-Gudent-Weg 8, 1131 Wien, sucht eine/n

JuristIn

zur Unterstützung für die Erfüllung der behördlichen Aufgaben im Bereich der Holzkontrolle.

Aufgaben

  • Juristische Beratung bei den Bundesamtstätigkeiten bezüglich der zu vollziehenden Gesetze und Verordnungen
  • Mitarbeit bei der fachlichen Prüfung und Durchführung von Tätigkeiten, insbesondere Überwachungsaufgaben (Kontrollen) nach dem österreichischen Holzhandelsüberwachungsgesetz BGBl. I Nr. 178/2013 (FLEGT und EU-Holzhandelsverordnung)
  • Selbstständige Analyse von eingereichten Prüf- und Kontrollunterlagen
  • Durchführung notwendiger Verfahrenshandlungen in Abstimmung mit der Aufgabenleitung, insbesondere mündliche und schriftliche Kommunikation mit den Verfahrensparteien
  • Erteilung von Auskünften und Beantwortung von Anfragen im Rahmen der Verwaltungsverfahren bezüglich der vom Bundesamt für Wald zu vollziehenden Gesetze (Parteienverkehr)
  • Prüfung ausgewählter Fälle und Genehmigung von Standarderledigungen
  • Mitarbeit im Berichtswesen und der Dokumentation
  • Mitarbeit in der elektronischen Datenverwaltung

Erfordernisse

  • Abgeschlossenes juristisches Studium
  • Kritisch-analytisches Denkvermögen, hohes Maß an Bereitschaft, sich in neue Fachbereiche einzuarbeiten
  • Kommunikationsfähigkeit und hohe Sozialkompetenz , sowie Pflicht- und Verantwortungsbewusstsein, Verlässlichkeit und Genauigkeit
  • Verständnis und Interesse für öffentliche Verwaltung, Organisation und Kommunikation
  • Interesse an nationalen und internationalen wald-, wirtschafts- und umweltpolitischen Themen
  • Freude sowohl an der Arbeit im Team als auch selbstständig
  • Volle Handlungsfähigkeit und Unbescholtenheit
  • Ausgezeichnete Kenntnisse der englischen Sprache, weitere Fremdsprachen von Vorteil
  • Bereitschaft zur Leistung von Dienstreisen im In- und Ausland
  • Österreichische Staatsbürgerschaft oder Staatsangehörigkeit eines Landes, dessen Angehörigen Österreich aufgrund eines Staatsvertrages im Rahmen der Europäischen Integration dieselben Rechte für den Berufszugang zu gewähren hat wie österreichischen Staatsbürgern (Inländern)
  • Führerschein B

Dienstrechtliches

Dienstantritt:  Ehestmöglich, zunächst befristet für die Dauer von 1 Jahr mit Option eines unbefristeten Dienstvertrages
Beschäftigungsausmaß: Vollzeit
Entlohnung: Das Monatsentgelt für Vertragsbedienstete beträgt mindestens ¤ 2.917,20 brutto/Monat (v1/1). Dieses erhöht sich entsprechend anrechenbarer Vordienstzeiten
Dienstort: Seckendorff-Gudent-Weg 8, 1131 Wien

Sonstiges

Auf § 43 in Verbindung mit §11b bzw. §11c des Bundes-Gleichbehandlungsgesetz, wonach Frauen, die gleich geeignet wie männliche Bewerber sind, bei der Betrauung mit der Stelle bevorzugt werden, wird verwiesen.

Bewerbungen samt Lebenslauf sind bis 10. April 2020 unter Anführung der Gründe, welche die/den Bewerberin/Bewerber für diese Funktion als geeignet erscheinen lassen in einem verschlossenem Kuvert mit dem Vermerk „Bewerbung/JuristIn Bundesamt“ an die Direktion des Bundesforschungs- und Ausbildungszentrum für Wald, Naturgefahren und Landschaft, 1131 Wien, Seckendorff-Gudent Weg 8, oder auf elektronischem Weg an folgende Mailadresse: direktion@bfw.gv.at zu richten.

Wien, 10. März 2020

NÜTZLICHE LINKS

Das BFW
Fachinstitute
Ausbildungsstätten
Bundesamt für Wald
Impressum

Datenschutzerklärung
INTERESSANTE WEBSEITEN

Herkunftsberatung Bodenkarte
FOLGEN SIE UNS

Youtube Facebook

Bundesforschungs- und Ausbildungszentrum für Wald, Naturgefahren und Landschaft
Austria, 1131 Wien, Seckendorff-Gudent-Weg 8 | Tel.: +43 1 878 38-0, direktion@bfw.gv.at
BFW © 2019