Deutsch    English
 Chronik der Forstlichen Bundesversuchsanstalt 1975 - 1999
 
Ausbildungsstätten Fachinstitute
Institut für Waldinventur
 04.10.05
Die Österreichische Waldinventur - bis 1992 als Forstinventur bezeichnet - führt seit 1961 umfangreiche Erhebungen im österreichischen Wald durch. Dabei werden Zustand und Veränderungen im Ökosystem Wald beschrieben. Derzeit sind auf einem systematischen Stichprobennetz verteilt über ganz Österreich mehr als 11.000 permanente Probeflächen eingerichtet.
weitere Information
Weitere Projekte der Waldinventur
 04.10.05
1991 wurde erstmals eine Nachdenkpause für die fachliche und organisatorische Erarbeitung eines neuen Konzeptes für die Inventur eingelegt. Mit den ersten Beobachtungen von neuartigen, teils großflächigen Waldschäden einhergehend, entstand die Notwendigkeit, alle Untersuchungen verstärkt auf den Wald als komplexes Ökosystem abzustimmen. Beeinflussung der natürlichen Waldgesellschaften und ihrer natürlichen Regenerationskraft durch die Bewirtschaftung sowie Signale über unzureichende Schutzfunktion der Gebirgswälder waren Beispiele dafür, daß eine Erweiterung des Erhebungsumfanges erforderlich war. Neue Zielsetzungen...
weitere Information
NÜTZLICHE LINKS

Das BFW
Fachinstitute
Ausbildungsstätten
Bundesamt für Wald
Impressum

Datenschutzerklärung
INTERESSANTE WEBSEITEN

ISSW 2018 Innsbruck Herkunftsberatung Bodenkarte
FOLGEN SIE UNS

Youtube Facebook

Bundesforschungs- und Ausbildungszentrum für Wald, Naturgefahren und Landschaft
Austria, 1131 Wien, Seckendorff-Gudent-Weg 8 | Tel.: +43 1 878 38-0, direktion@bfw.gv.at
BFW © 2018
FBVA © 1999