Deutsch    English
Ausbildungsstätten Fachinstitute
Institut für Waldinventur
Mitarbeiter suchenSuche
Klimaschutz in der Forstwirtschaft
Die internationalen Verhandlungen der letzten Jahre zum Kyoto-Protokoll und dessen Weiterführung bis 2020 haben für Österreich neue Spielregeln für die Anrechnung von Kohlenstoffkreisläufen in und außerhalb des Waldes gebracht.  Aufgrund von Entscheidungen der Klimaschutzkonferenzen ist es nun sinnvoll, Grundlagen für die Effekte des österreichischen Holzflusses Wald - Holzproduktepool - Substitutionsemission durch Holzprodukte auf die österreichische Treibhausgasbilanz zu erstellen. Die Basis dafür stellen Szenarien für die Holz- und Biomassenutzung aus dem österreichischen Wald dar, sodass die Effekte von Maßnahmen der Waldbewirtschaftung auf die Holzströme in Österreich, auf die Substitutionseffekte und letztlich auf die österreichische Treibhausgasbilanz quantifiziert werden können.

Aufbauend auf den Erkenntnissen der Holz- und Biomassenstudie des BFW und des darin entwickelten Basisszenario bis 2020 werden drei zusätzliche Behandlungsvarianten entwickelt und umgesetzt. Dabei werden Auswirkungen von unterschiedlichen Bewirtschaftungsalternativen auf den Kohlenstoffspeicher Wald dargestellt. Der Berechnungszeitraum wird dabei weit bis 2100 ausgedehnt. Als Ausgangsdatensatz wird die ÖWI-Erhebung 2007/09 herangezogen.

Die Szenarien umfassen dabei sowohl eine intensivere Nutzung des Waldes wie auch starke Einschränkungen der Nutzungen, um die Effekte von extremeren Waldbewirtschaftungsmöglichkeiten auf die Treibhausgas-Bilanz abbilden zu können. Dafür werden Annahmen für die zukünftige Holzpreissituation getroffen, und deren Wirkungen auf die Bewirtschaftung ermittelt. Darüber hinaus wird das Wachstum der Bäume mit einem Waldwachstumssimulator geschätzt, der auch Effekte von Klimaänderungen abbilden kann. Daher wird die Waldentwicklung für ein spezielles Klimaszenario modelliert.

NÜTZLICHE LINKS

Das BFW
Fachinstitute
Ausbildungsstätten
Bundesamt für Wald
Impressum


INTERESSANTE WEBSEITEN

Borkenkäfer Monitoring ISSW 2018 Innsbruck Herkunftsberatung Bodenkarte
FOLGEN SIE UNS

Youtube Facebook

Bundesforschungs- und Ausbildungszentrum für Wald, Naturgefahren und Landschaft
Austria, 1131 Wien, Seckendorff-Gudent-Weg 8 | Tel.: +43 1 878 38-0, direktion@bfw.gv.at
BFW © 2017