NEU: Lichtung 2


Nach den vielen guten Rückmeldungen zum Heft 1 über das Thema Sommerfrische hat sich das BFW nun an die zweite Ausgabe gewagt. Sie ist ab sofort über die Bibliothek erhältlich.

Die zweite Ausgabe von Lichtung ist diesmal dem "Schneeball" gewidmet. Das hat einen guten Grund. Das Team rund um Karl Kleemayr des BFW in Innsbruck war dieses Jahr schon sehr früh dran, um "Schnee und Lawine" eine große Referenz zu erweisen. Mit der Organisation und Schirmherrschaft der ISSW 2018, der weltweit größten Konferenz zu diesem Thema, konnte das BFW die Expertise zu diesem Thema bereits Anfang Oktober präsentieren und sich dabei mit den besten Köpfen aus diesem Fach messen.

Was noch

Außerdem konnte das "Team Lichtung" einen unserer Partner dazu gewinnen, ein ausführliches Interview zu geben. Karl Gabl, Präsident des Kuratoriums für alpine Sicherheit – kurz KURASI – spricht über den Rückgang vom "weißen Tod" und welche Maßnahmen dazu geführt haben.
Maria Patek, Leiterin der Sektion "Forstwirtschaft und Nachhaltigkeit" im BMNT, fasst in ihrem Kommentar zusammen, welche Bedeutung technische Schutzbauten und Schutzwälder im Hinblick auf die Lawine haben. Wie man Bäume auch im Winter anhand ihrer Knospen erkennt, wie man Kulturgüter vor Naturgefahren schützt und wie man dazu kommt, einen Baum mit der Motorsäge zu fällen, das alles erfahren Sie hier in Lichtung 2. Schließlich wird wieder über enge und weitere Grenzen geschaut und eruiert, welche Forschung im Wienerwald passiert und wie der Wald in Norwegen wächst.

Bestellung

http://bfw.ac.at/webshop


© BFW













Bundesforschungs- und Ausbildungszentrum für Wald, Naturgefahren und Landschaft (BFW)
Austria, 1131 Wien, Seckendorff-Gudent-Weg 8 | Tel.: +43 1 878 38-0

Autor: Mayer P.

Quelle/URL: https://bfw.ac.at/rz/bfwcms.web?dok=10476