Lebensraum Wald - mehr als nur lauter Bäume! BFW-Workshops anlässlich von FOR FOREST


Das Bundesforschungszentrum für Wald und die Forstliche Ausbildungsstätte Ossiach des BFW bieten begleitend zum Kunstprojekt "FOR FOREST" Workshops für Schulklassen an - in Zusammenarbeit mit der Kammer für Land- und Forstwirtschaft in Kärnten sowie dem Kärntner Forstverein. Alle Workshops sind bereits ausgebucht (Stand 16.9.2019). Auf Anfrage können gerne waldpädagogische Führungen vermittelt werden (E-Mail: fastossiach@bfw.gv.at, Tel. 04243-2245-0).

Schulen, die sich mit dem Projekt FOR FOREST (forforest.net) und der Kunstinstallation im Wörtherseestadion auseinandersetzen, können anschließend im Rahmen von Workshops mit Forstexperinnen und Forstexperten darüber diskutieren. Dabei soll das Bewusstsein für die vielfältigen Leistungen des Ökosystems Wald geschärft und im Speziellen die Situation des Waldes in Kärnten besprochen werden.


Schulklassen können nach dem Besuch der Kunstinstallation FOR FOREST in Workshops diskutieren und Interessantes über den Wald in Kärnten erfahren.
Fotoquelle: Johann Jaritz (commons.wikimedia)

Alle Workshops bereits ausgebucht

Dazu werden im Presseraum des Klagenfurter Wörtherseestadions zwischen 16. September und 25. Oktober 2019 (Montag bis Freitag) Workshops mit der Dauer von etwa einer Stunde für Schülerinnen und Schüler sowie deren Lehrinnen und Lehrer angeboten (5. bis 12. Schulstufe). Die Workshops sind für Schulen kostenlos.


Das Bundesforschungszentrum für Wald mit der Forstlichen Ausbildungsstätte Ossiach, die Kammer für Land- und Forstwirtschaft in Kärnten sowie der Kärntner Forstverein sind bestrebt, Wissen rund um den Wald zu vermitteln und zu erhöhen. Jugendliche haben andere Ansprüche an den Wald als beispielsweise Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer, sie möchten ihn etwa zum Mountainbiken, Geocaching oder ähnlichem nutzen. Die Waldbewirtschafter wollen wirtschaftlich davon leben können. Kärntens Wälder müssen aber auch in einem guten Zustand sein, damit sie vor Naturgefahren schützen und für sauberes Trinkwasser sowie eine gute Luftqualität sorgen können. Deshalb ist es wichtig im Gespräch zu bleiben. Dem soll bei den Workshops viel Raum gegeben werden.

Die Workshops sind kostenlos. Dauer: 60 Minuten, in der Zeit von 10 - 12 Uhr
Ort: Presseraum des Wörtherseestadions, Klagenfurt

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Forstliche Ausbildungsstätte Ossiach des BFW
fastossiach@bfw.gv.at, 04243 2245-0


Bundesforschungs- und Ausbildungszentrum für Wald, Naturgefahren und Landschaft (BFW)
Austria, 1131 Wien, Seckendorff-Gudent-Weg 8 | Tel.: +43 1 878 38-0

Autor: Lackner C.

Quelle/URL: https://bfw.ac.at/rz/bfwcms.web?dok=10562