SDIS Datenbank 2014
deutsch | english

Ein Diagnosesystem für Schäden an Waldbäumen

SD 2014

Großer Pappelbock (Saperda carcharias)


Symptome / Baumarten
Bedeutung / Maßnahmen
Bilder
Karte, Fundort

Click
Larvenfraß zuerst im Bast, dann tief im Holz. Ovale, senkrecht im Stamm verlaufende Fraßgänge bis zu 20cm Länge mit groben Holzspänen. Schwärzlich verfärbte Anschwellungen im unteren Stammbereich schwächerer Pappeln, sowie an Ästen älterer Bäume. Weißliche Larve bis 4cm lang, mit hornartigen Punkten. Käfer 22-30 mm lang, gelb und stark behaart. Reifungsfraß der Käfer an den Blättern im Sommer.
Betroffene BaumartenPappel;
Betroffene PflanzenteileStamm; Trieb/Zweig/Ast;

Weitere Informationen

Suche
Kontakt
Über SDIS
Impressum
Zufällige Schadenstypen

           
Kürzlich aufgerufen

           
Partner

TUMwaldwissen.net
BFW
© 2002 - 2014 Bundesforschungs- und Ausbildungszentrum für Wald, Naturgefahren und Landschaft (BFW)