SDIS Datenbank 2014
deutsch | english

Ein Diagnosesystem für Schäden an Waldbäumen

SD 2014

Diplodia - Kieferntriebsterben - Sphaeropsis sapinea syn. Diplodia pinea


Symptome / Baumarten
Bedeutung / Maßnahmen
Bilder
Karte, Fundort

Click
1. Zurücksterben von Trieben und Zweigen 2. Gleichzeitiges Absterben von Kronenteilen unter gelber bis rotbrauner Verfärbung der Nadeln, bei Kiefern aller Altersklassen. In späteren Stadien bleichen die Nadeln aus, bleiben aber lange an den dürren Zweigen hängen. Schwarze, rundliche Pilzfruchtkörper von 1 mm Größe entwickeln sich in den abgestorbenen Rindengeweben, brechen aber nicht immer deutlich hervor (manchmal Anschneiden der Rinde notwendig).
Betroffene BaumartenKiefer;
Betroffene PflanzenteileNadel; Stamm; Trieb/Zweig/Ast;

Weitere Informationen

Suche
Kontakt
Über SDIS
Impressum
Zufällige Schadenstypen

           
Kürzlich aufgerufen

           
Partner

TUMwaldwissen.net
BFW
© 2002 - 2014 Bundesforschungs- und Ausbildungszentrum für Wald, Naturgefahren und Landschaft (BFW)