Schadensanalysesystem - Schadenstyp Detailansicht
  Index BFW

Walnussfruchtfliege - Rhagoletis completa | english

Symptome    Fruchtfäule: Walnüsse mit schwarz verfärbter, innen verschleimender Schale, Nuss bei starkem Befall ebenfalls zerstört; in der sich auflösenden Fruchtschale weißliche Fliegenmaden von etwa 3-5mm Länge
Bedeutung    Ernteverluste durch verfaulende Walnussfrüchte; Quarantäneorganismus, ursprünglich aus Nordamerika: erst seit 2008 in Österreich nachgewiesen. Tritt auf Walnuss, Schwarznuss und selten auch auf Pfirsich auf.
Massnahmen    Entfernung und Entsorgung (Verbrennen oder Restmüll) befallener Früchte; unter den Nussbäumen sollte im Herbst bzw. im Frühsommer der Boden abgedeckt werden, um die Überwinterung der Larven im Boden bzw. das Schlüpfen der Imagines im Sommer zu verhindern; allenfalls Anwendung von Gelbtafeln zum Fang der adulten Fliegen.
Betroffene Baumarten    Walnuss;
Betroffene Pflanzenteile    Trieb/Zweig/Ast;


Walnussfruchtfliege: Nuss mit verfaulter Schale
Walnussfruchtfliege: Nuss mit verfaulter Schale
Walnussfruchtfliege: Made

Das gezeigte Bildmaterial ist urheberrechtlich geschützt. © 2006 BFW Wien. Die Bilder dürfen nur mit Quellenangabe und Einwilligung des BFW für eigene Publikationen verwendet werden. Aufnahmen in hoher Qualität können Sie ausserdem beim BFW käuflich erwerben.
Setzen Sie sich bitte hiezu mit (Institut für Waldschutz) oder , unserem Öffentlichkeitsarbeiter in Verbindung.

Index BFW | Institut für Waldschutz | Schadenstypen | zurück