Schadensanalysesystem - Schadenstyp Detailansicht
  Index BFW

Phloeospora-Blattfleckenkrankheit der Maulbeere - Phloeospora maculans | english

Symptome    Blattflecken, zuerst klein und dunkelbraun, dann hellbraun, später gelblich bis weisslich, unregelmäßig im Umriss, eckig, von einem unscharfen dunkelbraunen Rand gesäumt, bis mehrere Mm im Durchmesser. Vorwiegend auf der Unterseite der Blätter in den Flecken farblose Sporenlager, in denen farblose, wurmförmige und durch mehrere Querwände geteilte Sporen (Konidien) gebildet werden.
Bedeutung    Auffallende Flecken, bei massiver Infektion starke Blattverluste, manchmal auch Fruchteinbußen. Fast weltweites Vorkommen, spezifisch auf Morus-Arten und obligat parasitisch.
Massnahmen    Normalerweise kaum notwendig, Behandlung allenfalls bei Massenbefall (siehe Amtliches Pflanzenschutzmittelverzeichnis)
Betroffene Baumarten    Maulbeere;
Betroffene Pflanzenteile    Blatt;


Phloeospora maculans: Befallsbild am Baum
Phloeospora maculans: Befallsbild am Baum
Phloeospora maculans: Blattflecken
Phloeospora maculans: Blattflecken
Phloeospora maculans: Sporen
Phloeospora maculans: Sporen

Das gezeigte Bildmaterial ist urheberrechtlich geschützt. © 2006 BFW Wien. Die Bilder dürfen nur mit Quellenangabe und Einwilligung des BFW für eigene Publikationen verwendet werden. Aufnahmen in hoher Qualität können Sie ausserdem beim BFW käuflich erwerben.
Setzen Sie sich bitte hiezu mit (Institut für Waldschutz) oder , unserem Öffentlichkeitsarbeiter in Verbindung.

Index BFW | Institut für Waldschutz | Schadenstypen | zurück