Schadensanalysesystem - Schadenstyp Detailansicht
  Index BFW

Douglasienschütte, Rostige - Rhabdocline pseudotsugae | english

Symptome    Zuerst helle Flecken, danach orange und schließlich bräunlich. In den Flecken Sporenlager, die bei feuchtem Wetter als von weißlichen Häuten gesäumte orange Kissen und bei Trockenheit als schmale Schlitze erscheinen. Später fallen die Nadeln ab.
Bedeutung    Lokal als Schütteerreger von Bedeutung, der nur nach regenreichen Frühjahrsperioden auftritt und meist nur Zuwachsverluste zur Folge hat.
Massnahmen    keine notwendig
Betroffene Baumarten    Douglasie;
Betroffene Pflanzenteile    Nadel; Trieb/Zweig/Ast;


Rostige Douglasienschütte: Schadbild mit Sporenlagern
Rostige Douglasienschütte: Schadbild mit Sporenlagern
Rostige Douglasienschütte: Sporenlager bei hoher Luftfeuchtigkeit
Rostige Douglasienschütte: Sporenlager



Das gezeigte Bildmaterial ist urheberrechtlich geschützt. © 2006 BFW Wien. Die Bilder dürfen nur mit Quellenangabe und Einwilligung des BFW für eigene Publikationen verwendet werden. Aufnahmen in hoher Qualität können Sie ausserdem beim BFW käuflich erwerben.
Setzen Sie sich bitte hiezu mit (Institut für Waldschutz) oder , unserem Öffentlichkeitsarbeiter in Verbindung.

Index BFW | Institut für Waldschutz | Schadenstypen | zurück