Schadensanalysesystem - Schadenstyp Detailansicht
  Index BFW

Wurzelfäule | english

Symptome    Einziehen der Krone, Kronenverlichtung, Kleinblättrigkeit; Risse, Exsudataustritt, Harzfluss, Rindenablösung, weiße Mycelfächer oder schwarze Mycelstränge im unteren Stammabschnitt.
Bedeutung    Wurzelfäule kann verschiedenste Ursachen haben. Wenn in der Krone bzw. am Stamm Symptome erscheinen, ist das Absterben des Baumes meist nicht mehr aufzuhalten. In manchen Fällen ist bereits vor dem Auftreten der oberiridischen Symptome die Standfestigkeit des Baumes stark vermindert, was die Wurfgefahr enorm steigert.
Massnahmen    Meist keine kurativen Maßnahmen mehr möglich. Zur vorbeugenden Vermeidung von Wurzelfäulen: jeglichen physiologischen oder mechanisch bedingten Stress vermeiden!
Betroffene Baumarten    Ahorn; Alle Gehoelzarten; Apfel; Birke; Birne; Buche; Buchs; Douglasie; Eberesche, Vogelbeere; Edelkastanie; Efeu; Eibe; Eiche; Elsbeere; Erle; Esche; Ex:Robinie; Felsenbirne; Fichte; Flieder; Forsythie; Framire; Gingko; Goetterbaum; Hainbuche; Hartriegel; Hasel; Hemlockstanne, Kanadische; Hollunder; Hopfenbuche; Kiefer; Kirsche; Kreuzdorn; Laerche; Lebensbaum (Thuje); Liguster; Linde; Magnolie; Mammutbaum, Kuesten-, Redwood; Mammutbaum, Riesen-; Maulbeere; Mehlbeere; Mispel, Deutsche-; Mispel, Zwerg-; Oelbaum; Pappel; Pimpernuss; Platane; Rhododendron; Riesenzypresse; Rose; Rosskastanie; Scheinzypresse; Schnurbaum; Spindelstrauch; Stechpalme; Tanne; Trompetenbaum; Ulme; Wacholder; Walnuss; Weide; Weinstock; Weißdorn; Zeder; Zuergelbaum;
Betroffene Pflanzenteile    Blatt; Nadel; Stamm; Trieb/Zweig/Ast; Wurzel;


Wurzelfauler Mammutbaum: gesamter Blattbesatz rotbraun
Wurzelfauler Mammutbaum: Wurzeln blauschwarz, Stammbasis eingefallen
Wurzelfaule Kiefer: Harzfluss an der Stammbasis, darunter Rinde abgestorben
Eiche mit Wurzelfäule (Weissfäule)
Tanne mit Wurzelfäule: +- gleichzeitige Vergilbung des gesamten Nadelbesatzes


Das gezeigte Bildmaterial ist urheberrechtlich geschützt. © 2006 BFW Wien. Die Bilder dürfen nur mit Quellenangabe und Einwilligung des BFW für eigene Publikationen verwendet werden. Aufnahmen in hoher Qualität können Sie ausserdem beim BFW käuflich erwerben.
Setzen Sie sich bitte hiezu mit (Institut für Waldschutz) oder , unserem Öffentlichkeitsarbeiter in Verbindung.

Index BFW | Institut für Waldschutz | Schadenstypen | zurück