Schadensanalysesystem - Schadenstyp Detailansicht
  Index BFW

Bastkäfer, Eschen- , Leperesinus spp. | english

Symptome    Welken einzelner Äste oder der ganzen Krone; an der Stammbasis Bohrmehlauswurf; schwärzliche Rindenwucherungen an Ästen oder schwachen Stämmen, Fraßgänge (je nach Käferart verschieden) unter der Rinde von Ästen
Bedeutung    Häufig Befall geschwächter Bäume, bei starkem Auftreten können auch gesunde Bäume angegriffen werden. Führt zum Absterben des Baumes. Tritt häufig gemeinsam mit dem Bakterienkrebs der Esche auf, mit dem er verwechselt werden kann.
Massnahmen    Kurative Maßnahmen nicht möglich.
    Vorbeugende Maßnahmen:
  • Hygiene: Abgestorbene Pflanzen sowie solche mit schweren Krankheitssymptomen sollten entnommen werden;
  • Auslegung von Fangknüppeln,
  • keine Lagerung von Eschenbrennholz im Nahbereich gesunder Eschen
Betroffene Baumarten    Esche;
Betroffene Pflanzenteile    Stamm; Trieb/Zweig/Ast;


Fraßgänge des Bunten Eschenbastkäfers
Symptome an Zweignarben
Fraßgänge des Großen Eschenbastkäfers
Großer Eschenbastkäfer, Imago



Das gezeigte Bildmaterial ist urheberrechtlich geschützt. © 2006 BFW Wien. Die Bilder dürfen nur mit Quellenangabe und Einwilligung des BFW für eigene Publikationen verwendet werden. Aufnahmen in hoher Qualität können Sie ausserdem beim BFW käuflich erwerben.
Setzen Sie sich bitte hiezu mit (Institut für Waldschutz) oder , unserem Öffentlichkeitsarbeiter in Verbindung.

Index BFW | Institut für Waldschutz | Schadenstypen | zurück