Schadensanalysesystem - Schadenstyp Detailansicht
  Index BFW

Coniothyrium - Blattfleckenkrankheit der Mehlbeere - Coniothyrium sp. | english

Symptome    Kleine, später größere (1-2cm) braune bis rötliche, im Umriss rundliche Blattflecken, unscharf gegen die lebenden Blattgewebe abgesetzt; Vergilbung und Verbraunung des ganzen Blattes, schließlich vorzeitiger Blattfall. In den Flecken winzige schwarze Punkte (Fruchtkörper).
Bedeutung    Häufige Blattkrankheit der Mehlbeere; verursacht Blattverluste; Prädispositionen sind noch nicht bekannt. Weitere Informationen: Gehölzkrankheiten in Wort und Bild (TUM Weihenstephan).
Massnahmen    Allenfalls bei Jungpflanzen und starkem Befall versuchsweise Fungizidbehandlung (Amtliches Pflanzenschutzmittelverzeichnis).
Betroffene Baumarten    Mehlbeere;
Betroffene Pflanzenteile    Blatt;


Blätter von Sorbus aria: Blattflecken, in denen Coniothyrium sp. fruktifiziert



Das gezeigte Bildmaterial ist urheberrechtlich geschützt. © 2006 BFW Wien. Die Bilder dürfen nur mit Quellenangabe und Einwilligung des BFW für eigene Publikationen verwendet werden. Aufnahmen in hoher Qualität können Sie ausserdem beim BFW käuflich erwerben.
Setzen Sie sich bitte hiezu mit (Institut für Waldschutz) oder , unserem Öffentlichkeitsarbeiter in Verbindung.

Index BFW | Institut für Waldschutz | Schadenstypen | zurück