Schadensanalysesystem - Schadenstyp Detailansicht
  Index BFW

Frost (Spätfrost) | english

Symptome    Nadelgehölze: Tannen, Fichten: Neuaustrieb im Mai plötzlich rotbraun verfärbt, die Triebe hängen schlaff herab und fallen im Laufe des Sommers ab. Verwechslungsgefahr u.a. mit Grauschimmelbefall. Lärchen: Neuaustrieb im Mai gelb bis braun verfärbt; Nadeln an Kurztrieben und Langtrieben büschelweise braun; Absterben der Langtriebe beginnt meist an deren Basis: diese ist etwas angeschwollen bzw. reißt auf (ähnelt einer Verletzung). Laubgehölze: je nach Stärke des Frostes plötzliches Vertrocknen junger Blätter am Baum (tw. Schwarzfärbung) bis zu Ast- und Stammsterben als Folge von Rissbildungen (meist an der Sonnseite des Stammes). Verwechslungsgefahr mit verschiedenen Pilzkrankheiten (Welken).
Bedeutung    Spätfrost während des Austriebs führt fast jedes Jahr in Österreich zu (meist geringfügigen) Schäden. Bei Nadelbäumen treten meist keine Folgeschäden auf, Laubbäume werden, wenn es durch den Frost zu Rissbildungen am Stamm kommt, häufig so geschwächt, dass sie von sekundären Parasiten befallen werden und auch absterben können.
Massnahmen    Kurativ sind keine Maßnahmen möglich, vorbeugend gibt es eine Reihe von Methoden, um Frostschäden zu verhindern, beginnend mit der Wahl von geschützten Standorten bis zu verschiedenen Schutzhüllen (Folien u.ä.) bzw. Schutzanstrichen am Stamm bei Einzelbäumen.
Betroffene Baumarten    Alle Gehoelzarten;
Betroffene Pflanzenteile    Blatt; Nadel; Stamm; Trieb/Zweig/Ast; Trieb/Zweig/Ast;


Spätfrostschaden Nordmannstanne
Spätfrostschaden Nordmannstanne
Spätfrostschaden Lärche: zahlreiche Langtriebe sind braun
Spätfrostschaden Lärche: Frostnekrose an einer Langtriebbasis
Spätfrostschaden an jungen Buchen


Das gezeigte Bildmaterial ist urheberrechtlich geschützt. © 2006 BFW Wien. Die Bilder dürfen nur mit Quellenangabe und Einwilligung des BFW für eigene Publikationen verwendet werden. Aufnahmen in hoher Qualität können Sie ausserdem beim BFW käuflich erwerben.
Setzen Sie sich bitte hiezu mit (Institut für Waldschutz) oder , unserem Öffentlichkeitsarbeiter in Verbindung.

Index BFW | Institut für Waldschutz | Schadenstypen | zurück